Menu
Zurück

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Atlas For Men
Allgemeine Geschäftsbedingungen




01 - Allgemeines


Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) sind von Rechts wegen und ausschliesslich für jede juristische oder natürliche Person (nachfolgend „Kunde“) gültig, die bei Atlasformen einen Kauf ausführt, etwas bestellt oder Produkte von Atlasformen erhält.

Der Kunde erklärt sich mit den vorliegenden AGB vollumfänglich und ohne Vorbehalt einverstanden und verzichtet darauf, sich, falls vorhanden, auf seine eigenen AGB zu berufen.
Es liegt diejenige Ausführung der AGB zugrunde, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden gültig ist.

Falls eine Bestimmung der AGB insgesamt oder teilweise ungültig sein sollte, wird sie von den Vertragsparteien durch eine Bestimmung ersetzt, deren juristische und wirtschaftliche Bedeutung der ungültigen Bestimmung so nahe wie möglich kommt.


2 - Identität des Unternehmens


ATLAS FOR MEN
Société par actions simplifiée (SAS) (vereinfachte Aktiengesellschaft nach französischem Recht) mit einem Kapital von 1.659.866,00 €,
Firmensitz: 87-89 rue La Boétie - 75008 Paris - Frankreich, eingetragen im Handelsregister Paris unter der Nummer 449 149 038,
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der EU: FR47 449 149 038 00019

Kundendienst:
ATLAS FOR MEN, Case Postale n°32, 1800 VEVEY, Schweiz
Telefon: 0 842 799 699
Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag von 8 bis 21 Uhr


3 - Vertragsabschluss


Der Vertrag kommt zustande und die an Atlasformen geschickten Bestellungen sind verbindlich und fest, sobald Atlasformen dem Kunden die Bestellung bestätigt und mit der Auftragsbestätigung ihre Annahme bescheinigt. Diese Auftragsbestätigung dient als Vertragsgrundlage zwischen den Parteien.

Sie zählt die Leistungen von Atlasformen vollständig auf, insbesondere die Artikelnummern der bestellten Artikel, die gewünschte Menge, die Preise, die Lieferanschrift sowie die Zahlungsbedingungen.

Sie zählt die Leistungen von Atlasformen vollständig auf, insbesondere die Artikelnummern der bestellten Artikel, die gewünschte Menge, die Preise, die Lieferanschrift sowie die Zahlungsbedingungen.

4 - Gültigkeit der Angebote


Die Angebote für Atlasformen-Produkte sind zeitlich begrenzt. Sie sind nur während der ausdrücklich auf den Websites erwähnten Gültigkeitsdauern verbindlich.

Weiterhin sind die Angebote vorbehaltlich der Warenverfügbarkeit gültig und nur solange der Vorrat reicht.

Falls ein Produkt trotz der Bemühungen von Atlasformen nicht sofort erhältlich ist oder nicht mehr lieferbar ist, wird der Kunde hiervon umgehend auf dem Postweg oder per E-Mail informiert.

Atlasformen kann einen nicht verfügbaren Artikel durch einen Artikel mit gleich- oder höherwertiger Ausstattung und Qualität ersetzen. Bei Nichtgefallen kann der Kunde den Artikel zurücksenden und bekommt bei Vorlage des Zahlungsbelegs für die Rücksendekosten (Postquittung) diese vom Atlasformen-Kundendienst erstattet.

Die Angebote sind auf die Schweiz beschränkt und richten sich ausschliesslich an volljährige und handlungsfähige Personen.

5 - Preis


Atlasformen behält sich insbesondere bei Veränderungen der Wechselkurse, der Preise seiner Lieferanten oder der Fracht- und Logistikkosten Preisanpassungen vor. Die Ware wird zu den zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung gültigen Preisen berechnet.

Die Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und beinhalten sämtliche Steuern, auch die am Tage der Auftragsbestätigung gültige Mehrwertsteuer. Die Preisangaben der Auftragsbestätigung von Atlasformen verstehen sich inklusive der sich aus dem Vertrag ergebenden Bearbeitungs-, Transport-, Logistik-, Versand- und Versicherungskosten sowie Zollgebühren.

6 - Wesentliche Produktmerkmale


Die wesentlichen Merkmale der zum Verkauf angebotenen Waren werden in der Beschreibung des jeweiligen Produkts angegeben.

Die Fotos bieten eine Gesamtansicht jedes Artikels, wobei es abhängig vom Datenträger zu Farbabweichungen kommen kann.

Die erhältlichen Grössen sind explizit aufgelistet. Im Übrigen befindet sich auf der Atlasformen-Website eine Grössentabelle.

Die unter der Marke „Atlasformen“ vertriebenen Artikel entsprechen den Schweizer Bestimmungen.

7 - Auftragsbestätigung


Mit dem Anklicken des Kästchens „Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen“ bestätigt der Kunde seine Bestellung. Er erklärt dadurch, dass er den Inhalt der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen hat und sie ohne Einschränkung akzeptiert.


Der Kunde erhält ein Schreiben/eine E-Mail, mit dem/der die Erfassung seiner Bestellung bestätigt wird (Auftragsbestätigung). Sobald die Bestellung bestätigt wurde, wird sie von Atlasformen bearbeitet und die bestellten Artikel zum Versand vorbereitet.

Atlasformen archiviert eine Kopie des die Bestellung betreffenden Schriftverkehrs bzw. der E-Mails und insbesondere der Auftragsbestätigung, da dieses Dokument als Nachweis für das Bestelldatum, die bestellten Artikel und die Bestellbedingungen gilt.

8 - Zahlungsbedingungen


Bei jeder Bestellung (Post, Telefon, Internet) wird die Rechnung dem Paket mit den bestellten Artikeln beigelegt. Sofern auf der betreffenden Rechnung nichts anderes vermerkt ist, sind die Rechnungen innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto per Überweisung zu begleichen.

Der Kunde hat ebenfalls die Möglichkeit, auf der Website atlasformen.ch getätigte Bestellungen per Kreditkarte zu bezahlen (Master Card, Visa).

Jegliche von Atlasformen in Rechnung gestellten Beträge sind gemäss der auf der Rechnung angegebenen Bankverbindung zu zahlen.

Falls der Kunde mit einer Zahlung im Rückstand ist, ist Atlasformen unabhängig vom Grund des Verzugs und unbeschadet der gesetzlichen Rechtsansprüche berechtigt, die Erfüllung des Vertrags auszusetzen und zur Auslieferung bereite Sendungen zurückzuhalten, bis eine Einigung erzielt wurde und/oder ausreichende Zahlungssicherheiten vorliegen. Atlasformen ist berechtigt, gegebenenfalls vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz zu verlangen.

Unbeglichene fällige Zahlungen werden um den gesetzlichen Zinssatz von 5% pro Jahr erhöht, ohne dass es einer Zahlungserinnerung von Atlasformen bedarf.

9 - Eigentumsvorbehalt


Eigentumsvorbehalt

Atlasformen bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Verkaufspreises und eventuell fälliger Zinsen Eigentümer der gesamten gelieferten Ware.

Der Kunde muss alle zum Schutz der sich noch im Eigentum von Atlasformen befindlichen Ware notwendigen Massnahmen ergreifen. Insbesondere erhält der Kunde die Waren in ihrem ursprünglichen Zustand und sorgt auf eigene Kosten dafür, dass sie vor jeglicher Gefahr (Diebstahl, Bruch, Feuer, Wasser etc.) geschützt sind.

10 - Lieferbedingungen


Die Waren werden an alle in der Schweiz wohnhaften Kunden geliefert. Die Artikel werden an die bei der Eröffnung des Kundenkontos vom Kunden angegebene Adresse geliefert, welche automatisch auf der Auftragsbestätigung erscheint.

Die Sendungen werden von Atlasformen bereitgestellt und anschliessend von der Schweizerischen Post an den Wohnsitz des Kunden geliefert. Atlasformen ist zuständig für die Lieferverfolgung der Sendungen und informiert den Kunden per Mail.
Prinzipiell beträgt die Lieferfrist im Standardversand maximal 10 Werktage ab Auftragsbestätigung.

Atlasformen bemüht sich um die Ausführung aller Bestellungen solange der Vorrat reicht und/oder soweit es die Kapazitäten des/der Lieferanten zulassen. Bei der auf der/den Auftragsbestätigung(en) angegebenen Lieferzeit handelt es sich um einen Richtwert, sie ist für Atlasformen nicht bindend.

Atlasformen behält sich das Recht vor, eine Bestellung in mehreren Teillieferungen zu liefern, wobei jede Teillieferung als eigenständiger Verkauf angesehen werden kann.

11 - Übergang von Nutzen und Gefahr


Nutzen und Gefahr gehen auf den Kunden über, sobald dieser die von der Schweizerischen Post gelieferte Ware in Empfang nimmt.

Wenn die Auslieferung auf Wunsch des Kunden verschoben wird, geht die Gefahr zum ursprünglich vorgesehenen Lieferzeitpunkt auf den Kunden über

12 - Entsorgung von elektrischen und elektronischen Artikeln


Zur Erinnerung: Elektrische und elektronische Geräte dürfen nicht zusammen mit nicht getrennten Siedlungsabfällen entsorgt werden. Diese Geräte enthalten gefährliche Stoffe, die potentiell schädlich für die Umwelt und die menschliche Gesundheit sind. Die lokalen Behörden haben Rücknahmesysteme für elektrische und elektronische Geräte eingerichtet. Im Rahmen seines Warenkaufs bei Atlasformen kann der Kunde auch auf eigene Kosten und Risiken sein altes elektrisches oder elektronisches Gerät (eines oder mehrere Geräte) an folgende Adresse schicken:
Retours Atlas For Men - C/O SEV - Port Franc - Avenue Reller 1 - 1800 VEVEY - Schweiz

13 - Widerrufsrecht


Der Kunde hat das Recht, seine Bestellung schriftlich (auch per Mail) innert 14 Tagen nach Erhalt der bestellten Ware beim Atlasformen-Kundendienst zu widerrufen und zu stornieren. Dies gilt nicht für Audio- und Videoprodukte und Software, deren Versiegelung entfernt wurde.

Im Falle einer Warenrücksendung verpflichtet sich der Kunde, die Ware gemäss der unter Punkt 14 (s. unten) vorgesehenen Vorgehensweise innert 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der Ware zu retournieren.

14 - Warenrücksendung


Sendungen, deren Annahme verweigert wurde und die ungeöffnet zurückgesendet wurden und Artikel, die dem Kunden nicht gefallen, können umgetauscht oder rückerstattet werden.

Die Kosten und Risiken für die Rücksendung der Ware trägt der Kunde. Der Rücksendeantrag kann schriftlich (auch per E-Mail) beim Atlasformen-Kundendienst gestellt werden.

Die zu retournierenden Artikel müssen sich in einwandfreiem Zustand und mit allen dazugehörigen Bestandteilen (Etiketten, Anleitungen, Zubehör etc.) in ihrer Originalverpackung befinden. Beschädigte oder unvollständige Artikel werden nicht angenommen.

Falls die Retoure auf ein Verschulden von Atlasformen zurückzuführen ist, werden die Rücksendekosten auf Verlangen des Kunden und gegen Vorlage des Belegs (Postquittung über die Versandkosten) erstattet. Die Rücksendekosten werden insbesondere dann erstattet, wenn sich Atlasformen bezüglich der Artikelnummer eines Produkts geirrt hat, falls ein Artikel fehlt oder defekt ist oder falls ein Artikel als Ersatz für ein nicht lieferbares oder in absehbarer Zeit nicht lieferbares Produkt geschickt wurde.

Auf jeden Fall müssen retournierte Artikel zusammen mit dem sich auf der Rechnung befindlichen Retourenschein innert 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der bestellten Ware zurückgeschickt werden.

Retouren sind an folgende Adresse zu senden: Retours Atlas For Men - C/O SZV - Port Franc - Avenue Reller 1 - 1800 VEVEY - Schweiz

15 - Garantie, Haftung bei Produktfehlern


Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Warenlieferung. Einige Artikel (z. B. Uhren, Ferngläser etc.) können Gegenstand einer verlängerten Gewährleistungsfrist sein. Dieses ist dann ausdrücklich im technischen Datenblatt des Produkts vermerkt.

Der Kunde muss sofort nach Erhalt den Zustand und die Konformität der Ware überprüfen. Eventuelle Produktfehler müssen Atlasformen per Einschreiben mit Rückschein innert 5 Werktagen ab Lieferung mitgeteilt werden, wobei die Empfangsbestätigung der Schweizerischen Post massgeblich ist. Sofern keine Benachrichtigung innert 5 Werktagen erfolgt, gilt die gelieferte Ware als vorbehaltlos angenommen.

Nach schriftlicher Mitteilung durch den Kunden verpflichtet sich Atlasformen, nach eigenem Ermessen die fehlerhafte Ware entweder zu ersetzen oder dem Kunden eine Gutschrift auszustellen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine weitere Ersatzleistung oder Entschädigung.

Der Kunde setzt sich mit dem Atlasformen-Kundendienst in Verbindung, um die Rücksendebedingungen für die Retoure der fehlerhaften Ware zu erfahren. Retouren werden nur akzeptiert, wenn sie zuvor vom Atlasformen-Kundendienst autorisiert worden sind. Die ersetzten Artikel werden Eigentum von Atlasformen.

Im Falle einer Retoure muss die Ware in ihrer Originalverpackung und in einwandfreiem Zustand, bzw. im Zustand bei Anlieferung, zurückgeschickt werden. Andernfalls werden dem Kunden die Kosten für die Wiederherstellung der Ware, insbesondere bezüglich der Verpackung, in Rechnung gestellt.

Gewährleistung und Haftung sind ausgeschlossen, falls nicht klar erwiesen ist, dass es sich um Fabrikations- und/oder Liefermängel handelt, wie z. B. bei Schäden durch natürliche Abnutzung, durch falsche oder nicht bedienungsanleitungskonforme Benutzung oder durch ungeeignete Lagerbedingungen etc., bzw. bei sonstigen nicht Atlasformen anzulastenden Gründen.

16 - Nichterfüllung, mangelhafte Erfüllung und die Konsequenzen


In allen Fällen von Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung, die nicht ausdrücklich in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt sind, kann der Kunde Atlasformen eine angemessene Frist für die Durchführung der betroffenen Lieferungen setzen unter Androhung des Rücktritts vom Vertrag im Falle der Nichterfüllung. Dies gilt insbesondere dann, wenn von Atlasformen grundlos verzögerte und nicht innerhalb einer angemessenen Frist ausgeführte Lieferungen absehbar sind, wenn mit Sicherheit vorhersehbar ist, dass die Ausführung durch Verschulden von Atlasformen nicht vertragskonform ist oder wenn die Lieferungen durch Verschulden von Atlasformen unter Verletzung der Vertragsbedingungen ausgeführt wurden. Wenn Atlasformen diese Frist durch eigenes Verschulden verstreichen lässt, kann der Kunde, sofern es sich um Lieferungen handelt, die bereits entgegen den Vertragsbedingungen ausgeführt worden sind oder bei denen mit Sicherheit absehbar ist, dass dies der Fall sein wird, vom Vertrag zurücktreten oder die Erstattung eventuell für diese Lieferungen bereits geleisteter Zahlungen verlangen.

In einem solchen Fall gelten für eventuelle Schadenersatzforderungen des Kunden die Bestimmungen von Punkt 18; eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

Wenn die Schuld erwiesenermassen bei Atlasformen liegt, so sind Schadenersatzforderungen auf 10 % des im Vertrag genannten Preises begrenzt und nur für jene Lieferungen, die von der Auflösung des Vertrags betroffen sind.

Gutschrift/Rückerstattung:

Zuviel erhaltene Beträge werden von Atlasformen erstattet, sofern die durch die Rückerstattung verursachten Kosten nicht höher sind als der zu erstattende Betrag.

Atlasformen erstellt in diesem Fall dem Kunden eine einlösbare Gutschrift in Höhe des zu viel erhaltenen Betrags.

17 - Höhere Gewalt


Im Falle von höherer Gewalt behält sich Atlasformen vor, von der Vertragserfüllung ganz oder teilweise zurückzutreten. Dies betrifft zwingende und unvorhersehbare Umstände, die Atlasformen selbst unter Aufbringung der durch diese Umstände gebotenen Aufmerksamkeit nicht abwenden kann. Solche Umstände sind zum Beispiel Seuchen, Aufstand, Krieg, beträchtliche Störungen im Betriebsablauf des Unternehmens Atlasformen und/oder seines/seiner Zulieferer(s), unzureichender Lagerbestand und/oder Produktionsunfähigkeit des/der Zulieferer(s), Streiks, durch die Schweizerische Post verschuldete Verzögerungen, behördliche Anweisungen, Naturphänomene etc.

Im Falle einer teilweisen Vertragsauflösung kann Atlasformen die Zahlung bereits gelieferter Ware verlangen. Der Kunde hat weder Anspruch auf die Auslieferung der Bestellung, noch auf eine wie auch immer geartete Entschädigung.

18 - Ausschluss sämtlicher weiterer Haftungen seitens Atlasformen


Sämtliche Fälle von Vertragsverletzung und ihre rechtlichen Konsequenzen sowie sämtliche Kundenansprüche, ungeachtet ihrer gesetzlichen Grundlage, sind durch die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen erschöpfend abgedeckt. Insbesondere sind sämtliche nicht ausdrücklich in den AGB vorgesehenen Ansprüche auf Entschädigung, Preisminderung, Stornierung oder Auflösung des Vertrags ausgeschlossen. Auf keinen Fall kann der Kunde den Ersatz weitergehender Schäden verlangen.

(Beispiel: eventuelle Ertragsausfälle und jeglicher dem Kunden oder einer dritten Person direkt oder indirekt entstandener Schaden.)

Der vorliegende Haftungsausschluss ist nichtig, sofern er zwingendem Recht entgegensteht, und zwar insbesondere bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Atlasformen oder seiner Erfüllungsgehilfen.

19 - Geistiges Eigentum


Die Website Atlasformen sowie alle ihre Bestandteile, insbesondere die verschiedenen Inhalte (Fotos, Texte, Marken, Designs und Modelle etc.) und die damit verbundene Software sind durch die Rechte am geistigen Eigentum geschützt.

Dementsprechend ist die teilweise oder vollständige Verwendung, Vervielfältigung, Abbildung oder Verbreitung dieser Elemente streng verboten.

20 - Haftung hinsichtlich unserer Website


Trotz aller bei der Erstellung und Aktualisierung der Website Atlasformen aufgebotenen Sorgfalt können Fehler, Ungenauigkeiten oder Weglassungen auftreten und es kann zu Verbindungsproblemen oder -unterbrechungen kommen. Atlasformen übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle hierdurch direkt oder indirekt entstehende Schäden.
Die Hypertext-Links erlauben dem Kunden die Ansicht anderer Websites. Atlasformen ist nicht für die Inhalte der verlinkten Websites verantwortlich und hat auf diese keinen Einfluss.

21 - Anwendbares Recht und Gerichtsstand


Die vorliegenden AGB sowie die Beziehung zwischen Atlasformen und dem Kunden unterliegen ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980.

Die Parteien bemühen sich, eventuelle bei der Vertragsausführung auftretende Konflikte gütlich zu regeln.

Im Streitfall ist Gerichtsstand das zuständige Kantonsgericht des Kantons Vaud. Atlasformen kann bei Bedarf auch die zuständigen Gerichte am Wohnort oder am Ort des Firmensitzes des Kunden anrufen.

Schliessen